Rechenzentrum

Wir bieten vollständige Sicherheit für Ihre Daten.

Rechenzentrum
mehr

Vertical Tabs

Wir bieten vollständige Sicherheit für Ihre Daten

Paragon Customer Communications Germany betreibt für die Datenannahme, Dokumentenaufbereitung und Speicherung der Daten, sowie das Hosting für Web- und Archivsysteme an dem Standort in Weingarten 2 dedizierte, hochverfügbare, redundante, performante und skalierbare Rechenzentren. Bei beiden Rechenzentren handelt es sich um Inhouse-Rechenzentren von Paragon.

Rechenzentrum

 

Innerhalb dieser Rechenzentren, die „active-active“ betrieben werden um eine optimale Verfügbarkeit und Lastverteilung zu gewährleisten, erfolgt die zentrale Datenverarbeitung, -speicherung und das Hosting der relevanten Systeme, die ISO27001 zertifiziert und nach ISAE3402 auditiert sind. Der gesamte IT-Betrieb und das IT-Service-Management wird gemäß der ISO2000 ausgeführt und dementsprechend auch auditiert und zertifiziert.

Die beiden Rechenzentren sind räumlich ca. 800 m voneinander getrennt und jedes der beiden Rechenzentren verfügt über eine redundante und getrennte Energie-, USV- und Datenanbindungsversorgung sowie jeweils eigene Dieselgeneratoren.

Alle verwendeten Hardware-Ressourcen sind jeweils in beiden Rechenzentren vorhanden und so ausgestattet, dass selbst bei einem Komplettausfall eines RZ die Lasten auf der jeweils anderen Seite betrieben werden können, ohne dass es zu nennenswerten Performance-Einbußen kommt.

Physische Sicherheit und Überwachung

  • 24/7-Videoüberwachung des kompletten Geländes und Gebäudes
  • 24/7 besetzter Empfang, außerhalb der Geschäftszeiten zusätzliche regelmäßige Rundgänge durch einen Wachdienst
  • USV und Technikräume sind zueinander brandabgeschottet
  • Getrennte Brandfrüherkennungsanlagen
  • Getrennte Brandmeldesysteme mit direkter Aufschaltung bei der Feuerwehr
  • Feuerschutz nach Brandschutzklasse F90
  • Alle Räumlichkeiten der Rechenzentren sind gegen Wassereinbruch geschützt
  • 24/7 Technik Bereitschaft und Manager vom Dienst
  • Alle Komponenten werden automatisiert überwacht und sind an eine zentrale Alarmierung angeschlossen
  • Schnelle Umschaltungen zwischen den RZ Knoten von IT Komponenten durch konsequente Virtualisierung, z.B. mit VMWare
  • In Wasserwannen gelagerte RZ Räume verhindern Schaden durch Erschütterungen wie z.B. Erdbeben

Klimatisierung & Stromversorgung

  • Hocheffiziente und klimaschonende Klimatisierung
  • Redundanz der kompletten Klimatisierungsanlagen im 24/7-Betriebsüberwachung
  • Redundante USV an beiden RZ Standorten
  • Jede USV wird von einem separaten Dieselgenerator versorgt
  • Dieseltanks für unterbrechungsfreie Stromversorgung für min. 72h
  • Redundante Netzteile in allen IT Komponenten

Anbindung

  • Garantierte Netzwerkverfügbarkeit durch redundante und getrennte Leitungskonzepte über unabhängige Wege zu unterschiedlichen Knoten
  • Breitbandanbindung zu namhaften nationalen und internationalen Netzbetreibern
  • Eigene öffentliche IP-Netzwerke mit mehreren Glasfaseranbindungen
  • Redundante, hoch verfügbare Firewall- und Core- Netzwerkinfrastruktur

Netzwerkinfrastruktur

Basis der Netzwerkinfrastruktur ist im Routing- und Switching-Bereich eine leistungsfähige Umgebung namhafter Hersteller vorhanden. Im Bereiches des Backbones sind diese über mehrfache 40 GBit Anbindungen miteinander gekoppelt. Die Uplinks zu Endgeräten erfolgen jeweils über 4x10 GBit Interfaces (jeweils redundant),

SAN und zentraler Storage

Grundlage der zentralen Storages im Paragon Rechenzentrum bildet eine Metrocluster-Konfiguration (SAN Volume Controller) mit zwei Cluster-Knoten. Prinzip bedingt werden alle Daten synchron auf die Storageeinheiten in beiden RZ verteilt. Damit wird sichergestellt, dass selbst ein Ausfall eines RZ bzw. einer Storage-Seite keinen Einfluss auf die Verfügbarkeit der an den VMware-Cluster angeschlossenen Datastores hat.

Digitale postkamer Aegon

Möchten Sie mehr über unsere eigenen, redundanten Rechenzentren erfahren? Kontaktieren Sie uns.